Job Opening: Project Coordinator in the Regional Office FNF ESEE | fnst.org

Job Opening: Project Coordinator in the Regional Office FNF ESEE

We are hiring!
Message13.04.2016

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit ist die deutsche Stiftung für liberale Politik und setzt sich weltweit in mehr als 60 Ländern für Demokratie, Marktwirtschaft, Rechtsstaat und Menschenrechte ein.

Für unser Team in Sofia sucht das Regionalbüro Südost- und Osteuropa zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e

Projektkoordinator/in

Job Opening

Tätigkeitsbeschreibung (u.a.):
• Koordinierung der regionalen Stiftungsmaßnahmen und Drittmittelprojekte
• Erstellung von Veranstaltungs- und Publikationskonzepten
• Inhaltliche und organisatorische Betreuung der Maßnahmen und ihre Dokumentation nach den Maßgaben der Stiftung
• Koordinierung der Partnerarbeit sowie Kontakte zu Kooperationspartnern und öffentlichen Einrichtungen
• Beobachtung der politischen Lage in der Region, Beratung des Regionalbüroleiters über wichtige Veränderungen sowie über Fragen der Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern
• Verfassen von politischen Analysen und Berichten (auch zur Veröffentlichung) 
• Referenten- und Moderatorentätigkeit 
• Teilnahme an als auch Durchführung von Schulungsmaßnahmen
• Unterbreitung von Vorschlägen zur inhaltlichen und organisatorischen Weiterentwicklung der Arbeit der Stiftung 
• Unterstützung der externen Kommunikation

Bewerbungsvoraussetzungen:
• Hochschulabschluss (vorzugsweise Rechts-, Wirtschafts-, Politik-, Sozialwissenschaften oder vergleichbarer einschlägiger Hochschulabschluss)
• Berufliche Erfahrungen im Bereich Projektmanagement
• Organisatorische Kompetenz
• Sehr gute deutsche, englische und bulgarische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
• Sehr gute Kenntnisse in der Nutzung von PC und sozialen Medien
• Fähigkeit zur Analyse politischer und sozio-ökonomischer Prozesse auf der Grundlage liberaler Denk- und Reformansätze sowie Umsetzung der Ergebnisse in der Projektarbeit
• Sehr gute schriftliche Formulierungsfähigkeiten
• Sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit, einschließlich gegenüber Medien
• Reisebereitschaft
• Flexibilität, Teamgeist, offene, moderne Kommunikation

Kenntnisse und Erfahrungen über Politik und Gesellschaft in Deutschland, erworben durch einen entsprechenden längeren Aufenthalt (Studium, Beruf), sind von Vorteil. Engagement für liberale Werte und politische Ziele werden vorausgesetzt.

Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse, etc.) in deutscher Sprache senden Sie bitte bis zum 12. Mai. 2016 an stefka.miteva@fnst.org.

Download the Job Description from here.